Unwettereinsatz

Einsatzort Details:

Hauptstraße 45, 56220 Kettig
Datum: 05.07.2018
Alarmierungsart: Leitstelle
Einsatzführer: Bodem
Einsatzleiter: Henn
eingesetzte Kräfte :

Löschzug Kettig
    sonstige Kräfte
    • Kettig 18
    Hilfeleistung

    Einsatzbericht :

    "Das haben wir so schon lange nicht mehr erlebt..."

    lauteten die Aussagen der Kettiger Bürger, als wir heute von Einsatzstelle zu Einsatzstelle fuhren.

    Seit 15.02 Uhr war der Löschzug Kettig mit sehr starkem Personalaufkommen im Einsatz.

    Nach der aktuellen Bestandsaufnahme waren es 22 Einsatzstellen an denen wir aktiv werden mussten.

    Mehrere Wohnungen in Kettig sind nicht mehr bewohnbar, so dass die Bewohner kurzfristig Notlösungen finden mussten.

    77 Liter/Quadratmeter regnete es heute. Dies war zu viel für die Kanalisation und insbesondere für den sehr ungünstigen Bacheinlauf am Kindergarten. Letzterer machte bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr Probleme und führte neben den Zuläufen der Nebenstraßen der Bachstraße dazu, dass man problemlos Wasserski hätte fahren können. Hoffen wir darauf, dass die Gemeinde Kettig die Reinigungsarbeiten der Gullis und der Bacheinläufe zügig durchführen lässt.

    Der Schwerpunkt lag im Bereich der Weißenthurmer Straße und des Mittelwegs, sowie der Bachstraße.

    Danke an die FEZ der Feuerwehr Weißenthurm für die sehr gute Zusammenarbeit.

    Insbesondere auch Dank an die Kettiger Bevölkerung, die selbst
    tatkräftig mit angepackt hat, sowie den aktiven Feuerwehrkameraden, die sich teilweise nach Einsatzende noch in die Nachtschicht begeben haben.

    Einsatzende war um 22.50 Uhr.

       

    Statistik

       

    Termine  

    Jul
    26

    26.07.2018 19:00 - 22:00

    Aug
    6

    06.08.2018 18:00 - 20:00

    Aug
    9

    09.08.2018 19:00 - 22:00

    Aug
    11

    11.08.2018 08:00 - 18:00

    Aug
    13

    13.08.2018 18:00 - 20:00

    Aug
    16

    16.08.2018 20:00 - 22:30

       

    letzter Einsatz  

    Unwettereinsatz
    Einsatzfoto Unwettereinsatz 05.07.2018
    weiterlesen...
       
    © Feuerwehr Kettig