aufgrund der 24 Stunden ehrenamtlichen Einsatzbereitschaft wurde die Feuerwehr Kettig von Seiten der Verbandsgemeinde Weißenthurm angewiesen, das Ordnungsamt im Rahmen der Verkehrsüberwachung zu unterstützen.
 
So könnten vermehrt Verkehrsüberwachungen durchgeführt und die Mitarbeiter des Ordnungsamts entlastet werden. Dies würde zu einer erhöhten Sicherheit des zunehmenden Kettiger Straßenverkehrs führen.
 
Gefilmt und ausgewertet werden nur Fahrzeuge, welche nicht in Kettig beheimatet sind. Um dies allerdings zu gewährleisten werden die Kettiger Bürger gebeten sich unter dem bundesweiten Portal www.verkehrsüberwachungsregistrierung.de zu registrieren.
Die eingesetzte Software zur Auswertung der gefilmten Fahrzeuge wird automatisch die Fahrzeuge mit den entsprechenden Kennzeichen filtern.
 
Damit im Einsatzfalle schneller reagiert werden kann, wird während der Verkehrsüberwachung die Einsatzbekleidung getragen. Weiterhin ist die FEZ der Feuerwehr Weißenthurm im Zeitraum der Überwachung stets besetzt. Vertretungsweise würde die Leitstelle Koblenz übernehmen. Auch dies ist ein weiterer Vorteil für die Sicherheit der Kettiger Bürger. Die Einsatzgrundzeit kann somit noch besser eingehalten werden.
 
Erste Tests laufen bereits. Weiterhin werden derzeit die Kameraden des Löschzugs Kettig im Umgang mit dem neuen Equipment geschult. Eine Abnahme für die notwendige Bescheinigung erfolgt für die ersten 5 Kameraden am 30.03.2017 bei der zuständigen Behörde der Polizei Rheinland-Pfalzin Wittlich-Wengerohr. Eine Genehmigung des Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz e.V. ist so gut wie erteilt und wird vermutlich bis zum Stichtag in schriftlicher Form vorliegen.
 
Die Zeit drängt, da eine Inbetriebnahme bereits zum 01.04.2017 geplant ist.
 
Sollte das Projekt erfolgreich verlaufen so werden die anderen Löschzüge der VG Weißenthurm vermutlich ebenfalls mit einer solchen Verkehrsüberwachungsanlage ausgestattet.
 
Angedacht ist, dass die Ersparnisse der Kosten für neues Personal des Ordnungsamts durch eine Umlagefinanzierung der jeweiligen Ortsgemeinde zur Verfügung gestellt wird. Im Kettiger Fall wird es für die Finanzierung weiterer angemieteter Dorfplätze zur Verfügung gestellt, sowie zur Finanzierung möglicher Standorte für einen Lebensmittelmarkt. Auch hier drängt die Zeit, da noch Fotos im Zusammenhang mit den in Kettig angedachten Projekten für die anstehende Kommunalwahl 2019 gemacht werden müssen.
 
Wir bedanken uns bereits heute für Ihre Unterstützung zum 01.04.2017.
 
Denken Sie an ihre Registrierung unter www.verkehrsüberwachungsregistrierung.de

 

 

 

   

Termine  

Dez
14

14.12.2017 19:00 - 20:00

Dez
14

14.12.2017 20:00 - 22:00

Jan
4

04.01.2018 19:00 - 22:00

Jan
11

11.01.2018 19:00 - 21:00

Jan
18

18.01.2018 19:00 - 21:00

Jan
18

18.01.2018 19:00 - 22:00

   

letzter Einsatz  

Einsatz - Brandmeldeanlage
Einsatzfoto Einsatz - Brandmeldeanlage 07.12.2017
weiterlesen...
   
© Feuerwehr Kettig